Die Fotografie und ihre Institutionen: Netzwerke, Sammlungen, Archive, Museen

Foto credit: Bart van Kersavond, The wrinkles of the city, Berlin April 2013; artwork by JR
Foto credit: Bart van Kersavond, The wrinkles of the city, Berlin April 2013; artwork by JR
Tagung im Rahmen des Forschungsprojektes „Formen und Formate der fotografischen Institutionalisierung"

Die Institutionalisierung bezeichnet einen Prozess, in dessen Verlauf Handlungen sowie die Handelnden selbst in ihrem Verhalten typisiert, normiert und damit auf längere Zeit festgeschrieben werden. Gleichzeitig werden die (nicht-menschlichen) Objekte in ihrer Erscheinung, Rezeption und Deutung durch diesen Prozess mitgeprägt.

Ausschreibung: Thinking Photography. DGPh-Forschungspreis

Thinking Photography. Writing Photography
Thinking Photography. Writing Photography
Die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh) und die Deutsche Börse Photography Foundation vergeben gemeinsam einen Forschungspreis, der wissenschaftliche Arbeiten aus dem Gebiet der Fototheorie und -geschichte auszeichnet. Mit diesem Preis werden geistes-, kultur- und sozialwissenschaftliche Ansätze bedacht, die einen außergewöhnlichen Beitrag zur Fotografieforschung leisten. Er wird alle zwei Jahre vergeben und kann neben Qualifikationsarbeiten (Master, Diplomarbeiten oder Dissertationen) auch für andere eigenständige Publikationen verliehen werden, mit denen eine Erweiterung der Forschungsperspektiven auf das Medium Fotografie verknüpft ist. Thematische Einschränkungen oder Vorgaben zu Methoden und Ansätzen bestehen nicht, das besondere Interesse aber gilt Arbeiten, die sich damit befassen, disziplinäre oder methodische Grenzen zu verschieben.

Call for entries! Thinking Photography. DGPh Research Award

Visual Thinking & Writing Photography. Call for entries 2022
Visual Thinking & Writing Photography. Call for entries 2022

Contributions from the humanities, cultural studies and social sciences –innovative and creative approaches by young researchers influence the way we regard photography

The German Photography Society ( DGPh) and the Deutsche Börse Photography Foundation jointly award a research prize that honours academic texts from the field of photographic theory and history. 

Ausschreibung: Writing Photography. DGPh-Preis für innovative Publizistik.

Thinking Photography. Writing Photography. Ausschreibung 2022
Thinking Photography. Writing Photography. Ausschreibung 2022
Blogs, Kolumnen, netzbasierte Artikel – innovative Veröffentlichungen rund um die Fotografie lenken das Nachdenken über das Medium

Die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh) vergibt in Kooperation mit der Deutsche Börse Photography Foundation alle zwei Jahre einen Preis für innovative Publizistik, der journalistische, essayistische und andere publizistische Veröffentlichungen auszeichnet.