DGPh ehrt Susan Meiselas mit dem Dr. Erich Salomon-Preis 2022

Carol, Jojo and Lisa hanging out on Broom Street, Little Italy, New York City @ Susan Meiselas/Magnum Photos/Agentur Focus
Carol, Jojo and Lisa hanging out on Broom Street, Little Italy, New York City @ Susan Meiselas/Magnum Photos/Agentur Focus

Mit dem renommierten Dr. Erich Salomon-Preis zeichnet die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh) in diesem Jahr die Dokumentarfotografin Susan Meiselas aus. Damit würdigt die Gesellschaft eine mutige, engagierte und vielfach ausgezeichnete Fotografin für ihre herausragende Arbeit aus rund 50 Jahren.

Letizia Battaglia - ein Nachruf

Letizia Battaglia © Franco Zecchin, 1993
Letizia Battaglia © Franco Zecchin, 1993
Alles an Letizia Battaglia war Leidenschaft. Die Photographie, die sie erst im Alter von 40 Jahren für sich entdeckte und die ihre Sprache wurde, die ihre Waffe und ihre größte Liebe wurde. Genauso die Hingabe für die Menschen ihrer Heimatstadt Palermo, der sie nicht nur als Reporterin, sondern auch als Politikerin und unermüdliche Kämpferin für die Rechte der Frauen diente. Legendär aber wurde sie mit ihren Photographien, die das Unwesen der Mafia dokumentierten, und dafür erhielt sie 2007 den Dr. Erich Salomon-Preis. Letizia Battaglia starb am 13. April 2022 in Palermo.