Profil & Vorstand der Sektion "Bildung"

Profil

Die Sektion Bildung der DGPh bietet eine bundesweite Plattform für die Präsentation, Diskussion und Förderung des Mediums Photographie im Bereich der kulturellen Bildung und der fachspezifischen Ausbildung. Zur Mitwirkung sind alle eingeladen, die sich mit diesen Themenfeldern befassen und ihr Wissen mit anderen teilen möchten.

Kompetenter Umgang mit Bildern stellt heute eine Schlüsselqualifikation dar. Aus der Dynamik der technologischen Entwicklung und der Mediennutzung resultieren neue Anforderungen für die Vermittlungsarten von Photographie. 

Neben der Reflexion medienkritischer Aspekte und Implikationen geht es der Sektion Bildung vor allem darum, die Bedeutung der Photographie als ein zentrales kulturelles Ausdrucksmittel zu thematisieren. Betrachtet werden dabei sämtliche technische und kommunikative Optionen – mit dem Ziel, Impulse für eine sinnvolle Anwendung innerhalb der photographischen Ausbildung, Vermittlung, Bildungsarbeit und Photopädagogik zu geben.

Aktuelle Veranstaltungsformate: 

•    DGPh-Bildungspreis: Ausschreibung und Verleihung 
•    Forum für Hochschulen: Präsentationen und Diskussionsveranstaltungen auf Photofestivals
•    Forum für Pädagogik: Fachtagungen mit dem Deutschen Jugendfotopreis, der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW, dem BDK Fachverband für Kunstpädagogik, der TU Dortmund u.a.

 

Vorstand der Sektion Bildung


Vorsitzende:

   Dr. Sandra Abend, Hilden

Stellvertreter:

    Prof. Klaus Dierßen, Hildesheim

    Jan Schmolling, Wuppertal

 

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle der DGPh:
Tel. 0221/9232069
Fax 0221/9232070
E-Mail:
dgph@dgph.de