Alle Links öffnen in einem neuen Browser-Tab und führen zu einem externen Anbieter.

Zur Eröffnung der Ausstellung "EINGEBRANNT - Die Geschichte über ein Foto, das jeder kennt" im Wilhelm-Fabry-Museum in Hilden sprach am 6. Juni 2022 der diesjährige DGPh-Kulturpreisträger Hans-Michael Koetzle. 

Deutscher Fotorat Symposium | Fotografie – Das Auge unserer Gesellschaft.
Beitrag des BFF: Wie wandelt sich das Berufsbild der Fotograf*innen?

Deutscher Fotorat Symposium | Fotografie – Das Auge unserer Gesellschaft.
Beitrag von FREELENS: Was wird aus dem fotografischen Erbe?

Deutscher Fotorat Symposium | Fotografie – Das Auge unserer Gesellschaft.
Beitrag der DFA: Welche Rolle spielt die Fotografie in der Kunst?

Deutscher Fotorat Symposium | Fotografie – Das Auge unserer Gesellschaft.
Beitrag der DGPh: Wie macht uns #Bildkompetenz demokratiefähig?

Podiumsdiskussion mit den Sprecherinnen des Fotorats *Anna Gripp, Photonews, im Vorstand der DGPh, und *Julia Laatsch, Fotografin, Vorstands-Mitglied von FREELENS, sowie *Sebastian Lux, Geschäftsführer der Stiftung F.C.Gundlach, *Juana Bienenfeld, ehemals Kulturbehörde Hamburg.

Wir stellen vor: Den DGPh-Kulturpreisträger 2022 Hans-Michael Koetzle. Das Gespräch fand Ende Mai 2022 bei ihm in München statt.

Der Kulturpreis 2021 der Deutschen Gesellschaft für Photographie wurde am 8. April 2022 in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen (K21) an Artur Walther verliehen.

Als Gastkuratorin der DFA wählte Dr. Martina Mettner 10 Bilder aus den Portfolios der Mitglieder aus. Livestream eines Zoom-Gesprächs vom 14. Dezember 2021.