Neuerscheinungen und Fotobuch-Klassiker. Jeden Monat neu stellen wir Ihnen hier unsere Empfehlungen vor.

Americans in Paris. Hirmer Verlag 2022
Debra Bricker Balken, Lynn Gumpert
Der hochinteressante Bildband „Americans in Paris“ stellt die spannenden Künstlerkreise vor, die nach dem Zweiten Weltkrieg in Frankreich lebten und arbeiteten. Anhand aktuellster Forschungsergebnisse und fundierter Essays präsentiert der Band einen Schatz an Gemälden, Skulpturen, Zeichnungen, Drucken, Photos und Filmen aus diesen fruchtbaren Jahren in einem ganz neuen Licht.
Camping. Verena Andrea Prenner
Verena Andrea Prenner
Künstlerischer Einblick in ein Flüchtlingslager

Mit dem Buchprojekt „Camping“ gibt die 1982 im niederösterreichischen Neunkirchen geborene studierte Soziologin und Photographin Verena Andrea Prenner einen eher künstlerischen Einblick in den eigentlichen „Unzustand“ der Lebensumstände in einem Flüchtlingslager.

Marilyn Monroe. Norman Mailer / Bert Stern
Norman Mailer / Bert Stern
Marilyn Monroe, 1926 als Norma Jeanne Mortenson geboren, war eine Frau, die verzweifelt nach Liebe und Geborgenheit suchte, jedoch zum Zeitpunkt ihres Todes am 5. August 1962 von der damaligen Generation bewundert und verehrt wurde.
The Polaroid Book
Barbara Hitchcock, Steve Crist
Ihre unverwechselbare Anmutung und die Aura des Spontanen machten Polaroid-Aufnahmen über Jahrzehnte zu einem beliebten photographischen Medium. „The Polaroid Book“ ist mit seinen Hunderten von Photos aus der Sammlung der Polaroid Corporation eine Hommage an den Pionier des Sofortbilds und zeigt gleichzeitig [...]
BMW M
Andreas Braun
Das Jahr 1972 war für München ein Jahr mit vielen Höhepunkten: Dort fanden im einem neuen, mit einem futuristischen Zeltdach ausgestatteten Stadion die 20. olympischen Sonnerspiele statt,
Sibylle Bergemann - Stadt Land Hund
Sibylle Bergemann
Sibylle Bergemann (1941–2010) ist berühmt geworden durch ihre Modefotografie und die Charakterstudien von Frauen (Portraits). Das jetzt von der Berlinischen Galerie herausgegebene Buch ist eine Retrospektive und stellt die Werkserien 1966–2010 von Sibylle Bergemann vor.
Autopsie in Schwarz/Weiß. Gert Weigelt
Gert Weigelt

Das Buch Autopsie in Schwarz/Weiß mit den Fotografien von Gert Weigelt ist in seiner Gestaltung und den gezeigten Fotografien von außergewöhnlicher Qualität. Die Fotografien spiegeln sowohl die Formgebung des Choreographen als auch die Ausdrucksstärke der Tänzer in genau beobachteten Tanzsequenzen.

Schaut her! Toni Schneiders
Toni Schneiders

Das Buch Schaut her! Toni Schneiders ist eine Retrospektive zum 100 Geburtstag des bedeutenden Fotografen Toni Schneiders (1920-2006). 1949 gründete er mit Kollegen die Gruppe 'fotoform' eine wichtige Initiative zur Wiederbelebung der 'fotografischen Avantgarde' (1920er Jahre).

Second Nature. Işık Kaya & Thomas Georg Blank
Işık Kaya, Thomas Georg Blank
Hier ist ein in sich stimmiges Buch von Işık Kaya & Thomas Georg Blank vorgelegt worden, die entsprechend ihrer fotografischen Serie auch das Buch gestaltet haben. In einer sachlich, objektiven der Materialität der abgebildeten Objekte verpflichteten Fotografie werden die Funkmasten für die mobile Telefonie dargestellt.