DGPh-Sektionsvorstand Bild bestätigt

Michael Ebert sowie Bernd Rodrian und Rudolf Wichert weiterhin im Amt

Download Pressetext:
PM_Vorstand_Sektion_Bild.rtf

Download Photo:
72dpi oder 300dpi

Pressemitteilung 2008 / Oktober

Die Mitglieder der Sektion Bild der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) haben während des Symposiums „Überallbilder“ in Magdeburg ihren Vorstand neu gewählt. Dabei wurden Michael Ebert (Hilden) als Vorsitzender der Sektion sowie Bernd Rodrian (Wolfsburg) und Rudolf Wichert (Neuss) in ihren Ämtern bestätigt.

 

Michael Ebert ist freier Photograph und Publizist. Außerdem betreut er die die von ihm zusammengestellte Ausstellung „Visible War“ des Dr.-Erich-Salomon-Preisträgers 2005 Horst Faas. Er hat sich zudem als Kurator weiterer Ausstellungen hervorgetan, so aktuell „The Mirror with a Memory“ der „Visual Gallery“ der diesjährigen photokina.

  vorstand
 
Der alte und neue Vorstand der Sektion Bild der DGPh (von links): Bernd Rodrian, Michael Ebert und Rudolf Wichert.
(Photo: Sandra Abend)

Bernd Rodrian ist Photoingenieur, war 2002 Mitbegründer und ist heute Leiter des Institut Heidersberger, das in Wolfsburg den Nachlass des bekannten Photographen Heinrich Heidersberger betreut.

Rudolf Wichert hat an der FH Dortmund Photographie studiert, arbeitete 10 Jahre als selbständiger Photograph und leitet derzeit die Photoredaktion des Wirtschaftsmagazins „Impulse“.