Mit 10 Ausstellungen pro Jahr in den Jahren 2018-2019, von denen 80 % der Fotografie gewidmet sind, hat sich der Hangar zu einer 100%igen Konzentration auf die Fotografie entwickelt. Das 2016 von Delphine Dumont ins Leben gerufene PhotoBrussels Festival ist das jährliche Flaggschiff des Hangar, in dem sich in den letzten Jahren allmählich eine ganze Dynamik rund um die Fotografie entwickelt hat. Als Kunstzentrum, das sich der Fotografie widmet, hat es sich der Hangar zur Aufgabe gemacht, sich für alle Formen und Empfindlichkeiten der zeitgenössischen Fotografie zu öffnen. Es gibt keine Beschränkungen hinsichtlich der Genres, der Gebiete oder der Arbeitsweise des Mediums. Was zählt, ist der Künstler, was er/sie über seine/ihre Zeit durch die Linse zu sagen hat, und die Erfahrung, die die kuratierten und ausgestellten Werke unseren Besuchern bieten.

Ort

18 Place du Châtelain,
1050 Brüssel
Belgien