Der European Month of Photography (EMOP) Berlin findet seit 2004 alle zwei Jahre im Herbst statt. Museen, Kulturinstitutionen, Galerien, Projekträume, Botschaften und Fotoschulen in Berlin und Potsdam präsentieren zahlreiche Ausstellungsprojekte und Veranstaltungen, ausgewählt von einer Fachjury.  Die Formate reichen von Ausstellungen im Außenraum und großen Museumspräsentationen, über Einzel- und Gruppenpräsentationen in Galerien und Projekträumen bis zu Beiträgen ausländischer Kulturinstitute und Botschaften sowie der städtischen Kunst- und Kulturämter.

Photo: EMOP Berlin 2018, Ausstellung Freundeskreis Willy-Brandt-Haus, © Kulturprojekte Berlin / Philipp Külker

Ort

Berlin
Deutschland