Das Belfast Photo Festival ist eine gemeinnützige Organisation, die eines der führenden internationalen Fotofestivals im Vereinigten Königreich und das Festival der visuellen Künste in Nordirland veranstaltet.

Das 2011 ins Leben gerufene, mittlerweile jährlich stattfindende Fotoevent wurde als eines der "besten Fotofestivals der Welt" (Capture Magazine) bezeichnet und zieht jährlich mehr als 100 000 Besucher an, die in 30 Museen, Galerien und öffentlichen Räumen einige der besten nationalen und internationalen zeitgenössischen Fotografien bestaunen können. Das Festival, das durch Populärkultur, zugängliche Themen und unerwartete Begegnungen mit der Fotografie eine große Anziehungskraft ausübt, zielt darauf ab, die Öffentlichkeit zu begeistern und zur Teilnahme zu inspirieren, indem es das zugänglichste künstlerische Medium nutzt und es auf coole und ungewöhnliche Weise einem neuen Publikum nahebringt.

Das Programm setzt sich konsequent mit dem politischen, sozialen und kulturellen Klima in Belfast auseinander, indem es globale Themen aufgreift und sie durch hochkarätige internationale Fotografie belebt.

Das Festival besteht aus Ausstellungen, Vorträgen, Symposien, Workshops, Vorführungen, Meisterklassen, Portfoliobesprechungen und Führungen.

Nächste Ausgabe: 2. bis 30. Juni 2022

Ort

BT2 8HD N.Ireland
3rd Floor 21 Ormeau Avenue
Belfast
Irland