Ausstellungsansicht „New Works - Art Collection Deutsche Börse“, The Cube © Robert Schittko Fotografie
Ausstellungsansicht „New Works - Art Collection Deutsche Börse“, The Cube © Robert Schittko Fotografie
Ausstellungsansicht „New Works - Art Collection Deutsche Börse“, The Cube © Robert Schittko Fotografie
Ausstellungsansicht „New Works - Art Collection Deutsche Börse“, The Cube © Robert Schittko Fotografie
Datum
Kategorie

Durch die beiden Ausstellungen „Deutsche Börse Photography Foundation Prize 2022” und „New Works – Art Collection Deutsche Börse”  führt die DGPh-Mitglieder Alexandra König (DGPh), die bei der Deutsche Börse Photography Foundation verantwortlich für den Bereich Kommunikation & Vermittlung ist.

Die Präsentation „Deutsche Börse Photography Foundation Prize 2022“ zeigt die Arbeiten der diesjährigen Finalist*innen Deana Lawson, Gilles Peress, Jo Ractliffe und Anastasia Samoylova.

Die vier Künstler*innen, beschäftigen sich allesamt mit einigen der dringlichsten Fragen unserer Zeit, verfolgen dabei jedoch unterschiedlichste Ansätze des visuellen Geschichtenerzählens. Seit 2005 vergibt die Deutsche Börse Photography Foundation die  Auszeichnung gemeinsam mit der Photographers‘ Gallery in London.

Ausgezeichnet werden  Künstler*innen jeglicher Nationalität, die im Vorjahr einen bedeutenden Beitrag zur Fotografie – Ausstellung oder Publikation – in Europa geleistet haben. In diesem Jahr wurde  Deana Lawson in London für ihre Ausstellung „Centropy“ mit dem Deutsche Börse Photography Foundation Prize 2022 ausgezeichnet.

Die Ausstellung „New Works“ präsentiert aktuelle Neuerwerbungen für die Art Collection Deutsche Börse aus den vergangenen 24 Monaten. Die Werkgruppen der zehn Neuzugänge verweisen dabei auf wesentliche Eigenschaften der Sammlung. Sie spiegeln das Spektrum der in der Art Collection vertretenen Bildsprachen ebenso wider wie ihre generationsübergreifende Ausrichtung. Jede Neuerwerbung bereichert den Sammlungskörper um einen neuen Blickwinkel auf das zentrale Thema der Art Collection, die „conditio humana“, und knüpft gleichzeitig an die bestehenden Werkgruppen an.

"Deutsche Börse Photography Foundation Prize 2022"
"New Works– Art Collection Deutsche Börse"

Exklusiv für DGPh-Mitglieder.