Lebensfreude. Spielende Mädchen mit Rollschuhen und Kinderwagen, um 1950. Foto: LWL-Medienzentrum für Westfalen
Lebensfreude. Spielende Mädchen mit Rollschuhen und Kinderwagen, um 1950. Foto: LWL-Medienzentrum für Westfalen
Lebensfreude. Spielende Mädchen mit Rollschuhen und Kinderwagen, um 1950. Foto: LWL-Medienzentrum für Westfalen
Lebensfreude. Spielende Mädchen mit Rollschuhen und Kinderwagen, um 1950. Foto: LWL-Medienzentrum für Westfalen
Datum
Kategorie
Verortung
West

Unser Mitglied Stephan Sagurna (DGPh) lädt zur Führung durch die von Ihm kuratierte Photoausstellung „Aufbruch in die Moderne – Familie Viegener und die Fotografie“ im LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen ein.

Die Ausstellung „Aufbruch in die Moderne“ zeigt 60 Photographien der Photographen-Familie Viegener aus der Zeit von 1925 bis 1985. Sie stammen von Josef Viegener (1899 – 1992), der sein Photoatelier 1925 im westfälischen Hamm gründete, seiner Schwester Maria Viegener (1899 – 1942), die sich nahezu zeitgleich in Soest als Photographin selbständig machte und später Opfer des nationalsozialistischen Euthanasie-Programms wurde, sowie von Werner Viegener (*1937), der das väterliche Atelier bis in die 1990er-Jahre weiterführte.

Stephan Sagurna (DGPh), der die Ausstellung im Auftrag des LWL-Medienzentrums für Westfalen kuratiert hat, zeichnet mit der Bildauswahl für „Aufbruch in die Moderne“ den Weg nach, den die gewerbliche Photographie seit den 1920er-Jahren vollzogen hat. Das photographische Spektrum der ausgestellten Arbeiten umfasst die ganze Bandbreite der gewerblichen Auftragsphotographie und reicht vom klassischen Porträt über Straßenszenen bis hin zu Architektur- und Industrie-Photographie. Im Fokus der Ausstellung stehen die Veränderungen, die die Epoche der Moderne der Photographie ab 1925 kennzeichnen und auch die Arbeiten der niedergelassenen handwerklichen Photographen beeinflussen.

Erstmalig werden in diesem Kontext auch einige wenige Arbeiten des weitestgehend verschollenen Werks der Maria Viegener, einer der Pionierinnen der Photographie in der Weimarer Republik, gezeigt. Weitere Informationen zu dieser Ausstellung erhalten Sie über die Website Henrichshütte Hattingen LWL-Industriemuseum.

Foto: Lebensfreude. Spielende Mädchen mit Rollschuhen und Kinderwagen, um 1950. LWL-Medienzentrum für Westfalen