Tagung der Sektion Wissenschaft, Medizin und Technik

 

Statement zum Coronavirus 

Das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben ist weltweit in einer seit Jahrzehnten nie dagewesenen Weise betroffen. 

Die Sektion Wissenschaft, Medizin und Technik der DGPh hat Sie zur Teilnahme an der Tagung zum Thema Photographie in Medizin und Wissenschaft am 20. und 21. März 2020 an der Ludwig-Maximilians-Universität München eingeladen, die wegen Coronavirus (SARS-CoV-2) abgesagt werden musste.

Seit vielen Jahren richtet die Sektion Tagungen aus, zuletzt in Kiel (2019). Im Moment denken wir darüber nach, die Tagung am 11. + 12. September durchzuführen. Eine Entscheidung, ob es möglich ist eine Tagung 2020 durchzuführen, können wir in der jetzigen Lage erst Anfang Juli treffen. Selbstverständlich stehen auch für uns die Gesundheit und Sicherheit aller Teilnehmer an erster Stelle. Wir beobachten die Entwicklungen in Deutschland und der globalen Welt stetig und äußerst genau. 

Das traditionelle Oktoberfest in München ist nun abgesagt, das Verbot von Großveranstaltungen läuft bis Ende August, eine Verlängerung ist nicht auszuschließen. 

Selbstverständlich werden wir die Tagung im September nur dann durchführen, wenn ein erfolgreicher Ablauf zu erwarten ist. 

Wir sind verhalten zuversichtlich, dass sich nach der langen Pause eine positive Aufbruchsstimmung bemerkbar macht und sich die technisch-kreativen Photographen bei der Tagung in München oder 2021 in Hannover erneut treffen werden. Vorsorglich planen wir für das kommende Jahr eine Tagung. 

Wir wünschen Ihnen allen viel Glück für die Herausforderungen der kommenden Monate und freuen uns auf ein Wiedersehen bei der nächsten DGPh Tagung der Sektion Wissenschaft, Medizin und Technik

Bleiben sie gesund!

___________________________________________________________________

Corona-Virus (SARS-CoV-2) die Tagung ist abgesagt 

Das Bayerische Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst hat angeordnet, alle Veranstaltungen in Präsenzform unverzüglich bis auf weiteres einzustellen.

Photographie in Medizin und Wissenschaft
Tagung der Sektion Wissenschaft, Medizin und Technik der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) am 20. und 21. März 2020 in München

Eine Tagung der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) in Kooperation mit der Ludwig Maximilians Universität und dem Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke in München

Die Sektion Wissenschaft, Medizin und Technik der DGPh lädt zur Teilnahme an der Tagung zum Thema Photographie in Medizin und Wissenschaft am 20. und 21. März 2020 an der Ludwig-Maximilians-Universität München ein.

Jede Menge Input zum Thema „Photographie in Medizin und Technik“ und viel Raum für Gespräche und Austausch sind auf dieser Tagung garantiert. Erste Gelegenheit bietet sich dazu bereits zum Start der Tagung am 20. März um 18.00 Uhr bei einem Get Together im Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke wie auch bei dem sich anschließenden gemeinsamen Abendessen.

Der Vormittag des 21. März ist von fünf interessanten Vorträgen geprägt und startet um 9.30 Uhr. Neue Technik für neue Bilder – die Möglichkeiten aktueller Entwicklungen, Photographie in der Architektur, um nur zwei Titel zu nennen. Zwei Photographinnen aus den Medizinischen Fakultäten der Universität Bern und der Universität Zürich stellen zudem ihre Arbeit vor. Der Nachmittag bietet mit zwei Workshops Gelegenheit, tiefer in die Thematik Photographie in der Wissenschaft einzutauchen. Die Workshops Herausforderungen bei der Photographie von Wissenschaftler*innen und dedolight: Präzisionslicht aus München finden parallel ab 14.00 Uhr statt!

Eingeladen sind Interessenten aus allen Bereichen der Photographie. Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei, jedoch ist eine Registrierung bis zum 10. März 2020 über das auf der Website der DGPH hinterlegte Anmeldeformular erforderlich.
Tagungsort: Fakultät Physik der LMU, Hörsaal H 30, Schellingstraße 4, 80799 München
Alle Infos zur Tagung zusammengefasst finden Sie auch im Tagungsflyer.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Friedrich M. Schmidt (Vorsitzender der Sektion Wissenschaft, Medizin und Technik)
Simone Klein (Geschäftsführender Vorstand, Öffentlichkeitsarbeit)
Regina Plaar (Leitung der Geschäftsstelle der DGPh)
Mail: dgph@dgph.de, Phone: 0221-923 20 69