Preisverleihung Bildungspreis 2013 und Mitgliederversammlung

Am 20. Juni 2013 wurde erstmalig der mit 1.000 Euro dotierte DGPh-Bildungspreis verliehen.

Ausgezeichnet wurden die LVR-Anna-Freund-Schule, Köln, und die Photographische Sammlung / SK Stiftung Kultur für ihr Kooperationsprojekt „August Sander – Sich zur Schau stellen“. Ausführliche Informationen über diesen neuen Preis der DGPh können in der Pressemitteilung nachgelesen werden. Sehr lesenswert ist auch der informative Bericht von Damian Zimmermann in der Photonews 7-8/2013.

Bei der anschließenden  Mitgliederversammlung stand neben dem Rückblick auf die Aktivitäten der Sektion und der Vorstellung und Diskussion kommender Projekte die Wahl des Sektionsvorstands auf dem Programm.

Als neue Vorsitzende wurde Dr. Sandra Abend gewählt, als Stellvertreter Prof. Klaus Dierßen und Jan Schmolling.

Die anstehenden Arbeitsplanungen betreffen insbesondere die Mitwirkung der Sektion bei der Hochschulpräsentation auf der kommenden photokina, die Photopädagogische Fachtagung in der Akademie Remscheid (17.-19.09.2014) sowie die Ausschreibung des DGPh-Bildungspreises 2014. Mit der Diskussion dieser Projekte und neuer Ideen und Vorschläge (z.B. „175 Jahre Photographie“, „bild.sprachen“, „Bielefelder Schule der Photographie“) wurde die Mitgliederversammlung beendet.

Den Ausklang des Abends bildeten die von Claudia Schubert angebotene Führung durch die überaus sehenswerte Ausstellung AGES in der Photographischen Sammlung / SK Stiftung Kultur und ein Abendessen mit den diesjährigen Preisträgern sowie den Mitgliedern und Freunden der DGPh. An dem Abendessen nahm auch Kölns Bürgermeisterin Angela Spizig, teil die  bei der Verleihung des Bildungspreises ein Grußwort gehalten hat.