Termine

Konferenz: Das Unarchivierbare archivieren in Kassel

Datum: 

Donnerstag, 22. November 2018 bis Samstag, 24. November 2018

Das Unarchivierbare archivieren ist das Thema einer Konferenz des documenta archivs. Die Veranstaltung findet vom 22. bis zum 24. November 2018 in der documenta Halle in Kassel statt. Im Rahmen der Konferenz werden folgende Fragestellungen beleuchtet: Wann und wie ist eine Performance oder ein ephemeres Kunstwerk gut dokumentiert? Wie verändern sich Begrifflichkeiten von Original, Kopie und Duplikat? Wie lassen sich ursprüngliche Raumsituationen, Performances, Installationen im Rückblick rekonstruieren?

Lesung & Gespräch mit Wolfram Eilenberger: Ein Sternbild der Philosophie

Datum: 

Sonntag, 18. November 2018

Alfred Ehrhardt Stiftung

In der Reihe „Literaturhaus der Fotografie“

Lesung & Gespräch mit Wolfram Eilenberger: Ein Sternbild der Philosophie

Sonntag, 18. November 2018, 14.00 Uhr

Moderation: Thomas Böhm (radio eins: Die Literaturagenten) | Eintritt frei 

Auf die Frage: Was ist der Mensch? Lässt sich angesichts der photographischen Arbeiten und Installationen Yamamoto Masaos antworten: Der Mensch ist nur ein kleiner Teil der Natur, die wiederum nur einen winzigen Teil eines immensen Kosmos darstellt. Diese Idee des miteinander verschränkten Mikrokosmos und Makrokosmos, die Yamamotos Masaos Arbeiten zugrunde liegt, hat eine lange literarische, kulturgeschichtliche und philosophische Tradition. Sie findet sich in den Stücken Shakespeares, in der Alchemie, in der Lehre Laotses.