Pressemitteilungen

Kontakt:
Geschäftsstelle der DGPh
Rheingasse 8-12
50676 Köln
Tel.: +49 (0) 221 923 20 69
Fax: +49 (0) 221 923 20 70
dgph@dgph.de

Digitale Photographie - von der Aufnahme bis zur Ausgabe

Vortragsreihe zum 123. Chirurgenkongress:

Anlässlich des 123. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, der vom 2. bis 5. Mai im Internationalen Congress Centrum (ICC) in Berlin stattfindet, veranstaltet die Sektion Medizin- und Wissenschaftsphotographie der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) am 2. Mai von 16 bis 17,30 Uhr in Raum 15.2 eine Vortragsreihe. Diese steht unter dem Motto „Digitale Photographie – von der Aufnahme bis zur Ausgabe“ und wird von Dr. Karl-Heinz Krauskopf (DGPh) und Prof. Dr. Hubert Zirngibl, beide vom Helios-Klinikum Wuppertal der Universität Witten/Herdecke, geleitet.

Dreiköpfiger Vorstand der Sektion Geschichte und Archive im Amt bestätigt

Dr. Andreas Krase weiter Vorsitzender der DGPh-Sektion Geschichte und Archive

Dr. Andreas Krase (Berlin), Wolfgang Hesse (Dresden) und Gert Koshofer (Bergisch-Gladbach) bilden auch weiterhin den Vorstand der Sektion „Geschichte und Archive“ der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh). Das hat die Mitgliederversammlung der Sektion, die in Berlin tagte, entschieden.

DGPh-Sektion "Wissenschaft und Technik" hat neuen Vorstand

Prof. Dr. Hans Brümmer neuer Sektionsvorsitzender

In der Sektion „Wissenschaft und Technik“ der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) haben der Vorsitzende Prof. Dr. Ulrich Nickel und Prof. Dr. Hans Brümmer, bisher einer seiner beiden Stellvertreter, die Positionen getauscht: Zum neuen Vorsitzenden ist Prof. Dr. Hans Brümmer (Springe) gewählt worden, seine Stellvertreter sind Prof. Dr. Ulrich Nickel (Erlangen) und Dr. Piotr Swiatek (Köln).

Seiten