John Godfrey Morris

John Godfrey Morris erhielt den Dr.-Erich-Salomon-Preis 2003 der Deutschen Gesellschaft für Photographie.

Diashow: Publikationen

John Godfrey Morris wurde am 12. Oktober im Forum Internationale Photographie in Mannheim für sein Lebenswerk als Bildredakteur mit dem Dr.-Erich-Salomon-Preis 2003 der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) ausgezeichnet. Damit wird ein Mann geehrt, der gleich fünf Karrieren hinter sich hat und dabei stets die Photographie als Medium dazu nutzte, das Verständnis der Menschen untereinander zu fördern. Denn John G. Morris hat in seiner über 40jährigen Karriere sowohl für international wichtige Tages- als auch für Wochen- als auch für Monatszeitschriften sowie für Bildagenturen und für ein Syndikat hervorragendes geleistet. Als Bildredakteur großer Zeitschriften hat er durch das Fördern und Beschäftigen von Photographen, die später zu den Stilbildenden gehören sollten und für viele nachfolgende Generationen Vorbild waren, die Photographie maßgeblich beeinflußt.

 [slideshow]