Neuerscheinungen und Photobuch-Klassiker. Jeden Monat neu stellen wir Ihnen hier unsere Empfehlungen vor.

Angela Merkel - Portraits 1991–2021
Herlinde Koelbl
Die Ära Angela Merkel

2021 endete eine Ära – und mit ihr ein weltweit einzigartiges Projekt: Zwischen 1991 und 2021 ließ sich die Ausnahmepolitikerin Angela Merkel mit einer kurzen Unterbrechung Jahr für Jahr von Herlinde Koelbl (DGPh) photographieren.

The Infinite. Hirmer Verlag
Marie Brassard, Phoebe Greenberg
Seit Sommer 2021 können Besucher einer großen Ausstellung erstmals ins Weltall aufbrechen: Die von Felix Lajeunesse und Paul Raphaël, den mittlerweile preisgekrönten Pionieren der digitalen Unterhaltung, 2013 in Montreal gegründeten Felix & Paul Studios ermöglichen mit einer sensationellen Virtual-Reality-Immersion einen imaginären Besuch auf der internationalen Raumstation ISS.
Honigbiene. Heidi und Hans-Jürgen Koch
Heidi und Hans-Jürgen Koch
Das derzeitige erdumspannende Bienensterben hat unmittelbar mit unserem Überleben zu tun, denn ein Großteil unserer Nahrung ist das Ergebnis von Bestäubung. Die Bienen sterben – und das obwohl die Biene ein Superorganismus ist: Bevor ein Bienenvolk überaltert, beginnt es „zu knospen“, es teilt sich, und die junge Fraktion „schwärmt“ davon.
Helga Paris. Künstlerportraits
Helga Paris

Es ist immer wieder interessant Werkgruppen in Bezug zueinander zu sehen und daraus neue stilistische Aspekte und Erkenntnisse zu gewinnen.

Gesichter des Krieges. Rhein-Mosel Verlag
Wolfgang Steche und Stefan Sauer
„Gesichter des Krieges“ ist, wie es der Pressetext des Rhein-Mosel-Verlags sagt, das Ergebnis einer historischen Spurensuche, die anhand von Briefen, Fotos und Wehrmachtsakten versucht, die Lebenswirklichkeit der Angehörigen des Maschinengewehr-Bataillons 10 (M10) unmittelbar vor und während des zweiten Weltkriegs darzustellen.
Rudolf Holtappel. Die Zukunft hat schon begonnen.
Rudolf Holtappel
Das Buch “Die Zukunft hat schon begonnen“ ist die Monografie über Rudolf Holtappel (1923-2013), den Chronisten des Ruhrgebiets, dessen Fotografien zusammen mit den grafischen Arbeiten von Walter Kurowski in der Ausstellung 'Eine foto_grafische Begegnung' ...
Michael Kerstgens. 1986 - Zurück in die Gegenwart
Michael Kerstgens

Das Buch 1986. ZURÜCK IN DIE GEGENWART mit den Fotografien von Michael Kerstgens ist eine studentische (Gesamthochschule Essen) Stipendiumsarbeit zum Thema „Freizeit“ in der Bundesrepublik Deutschland.

Ruth Berndard - Fotografien – Photographies 1930–1976
Ruth Bernhard
Mit einem raffiniert ausgeklügelten Einsatz von Licht verlieh Ruth Bernhard den Modellen und Gegenständen Tiefe. Berühmt wurde sie vor allem durch die Art und Inszenierung ihrer Akte: Sie war eine der ersten Frauen, die den weiblichen Körper vom männlichen Blick emanzipierte.
Wirtschaftswunder - Josef Heinrich Darchinger
Josef Heinrich Darchinger
Gerade einmal acht Jahre nach der Kapitulation von Nazi-Deutschland 1945 begann Josef Darchinger, von vielen einfach „Jupp“ genannt, seine Reise durch den Westen eines geteilten Landes. Die Weltkriegsbomben hatten die deutschen Großstädte in Schuttwüsten verwandelt, doch Zeichen der ultimativen zivilisatorischen Katastrophe finden sich in seinen Bildern kaum.