Max Scheler: Nase voll von Militärparaden, Champs-Elysées, Paris, 14.7.1952 © Max Scheler Estate
Max Scheler: Nase voll von Militärparaden, Champs-Elysées, Paris, 14.7.1952 © Max Scheler Estate
Eröffnungsdatum
Photograph*in
Christopher Anderson, Eve Arnold, Bruno Barbey, Werner Bischof, René Burri, Robert Capa, Anton Corbijn, Raymond Depardon, Keystone View Company, Alfred Eisenstaedt, Gina Lee Felber, A. & E. Frankl, Giséle Freund, Sonja Georg u.a.
Ausstellungsdatum
-
Name der Galerie / Museum / Ausstellungsort
Beschreibung

Die Sammlung des Fotografie-Forums der Städteregion Aachen, bestehend aus Dauerleihgaben, Schenkungen und Ankäufen, ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Heute umfasst sie fast 500 Arbeiten. Ein Teil der Sammlung wurde bereits 2021 der Öffentlichkeit präsentiert. Ab dem 12.6. bis zum 18.9. wird auf allen drei Ebenen des Hauses, in allen 14 Kabinetten, der zweite Teil der Sammlung mit etwa 230 Fotoaufnahmen gezeigt werden, faszinierende Aufnahmen die zwischen 1928 und 2019 entstanden sind.
Das Herzstück unserer Sammlung bilden zahlreiche Aufnahmen aus dem Bereich der Straßenfotografie, darunter Ikonen der Fotokunst( von Robert Capa, Eve Arnold, Leonard Freed, Giséle Freud, Saul Leiter) die auch in führenden europäischen Fotosammlungen zu finden sind. Berühmte Aufnahmen aus weltläufigen Metropolen wie New York (z.B. von Bruce Gilden, Inge Morath) oder Paris (z.B. von Herbert List, Max Scheler) werden im Rahmen der Ausstellung ebenso zu sehen sein, wie Meisterwerke der Schwarz-Weiß-Fotografie, die für ihren humorvollen Blick berühmt sind.
Ein beachtlicher Teil der Ausstellung ist dem Thema „Lesen/On Reading“ gewidmet. Er ist eine Hommage an die Schönheit und Verlockung des Lesens, an die überwältigende Kraft des geschriebenen Wortes und an die besondere Beziehung des Menschen zu Büchern. Der größte Teil des Konvolutes “On Reading“ stamm von dem amerikanischen Fotografen Steve McCurry. McCurry hat ein exzellentes fotografisches Auge für besondere Momente und kann sie mit seiner Kamera einzigartig umsetzen. In der Konzept-Auswahl „On Reading“ sind auch berühmte Aufnahmen von Louis Stettner, Inge Morath, Anton Corbijn, Robert Lebeck, Philippe Halsman und Donata Wenders zusehen.

Kuratiert von Dr. Nina Mika-Helfmeier