Profil & Vorstand der Sektion "Medizin- und Wissenschaftsphotographie"

Profil

Die Sektion Medizin- und Wissenschaftsphotographie fördert die Photographie im Kontext von Medizin und Wissenschaft in der Spannbreite von Forschung, Dokumentation und gestaltender Darstellung.

Die Sektion sieht sich jedoch nicht als berufsständische Organisation. Ihr Zweck ist die Pflege und Förderung von Photographie, Video und Kinematographie auf allen Gebieten der Medizin und der Naturwissenschaften. Zu diesem Zweck werden Vorträge, Workshops und Symposien veranstaltet und deren Ergebnisse veröffentlicht.

Die Sektion Medizin- und Wissenschaftsphotographie hat von 1978 bis 2007 den Herbert-Schober-Preis für hervorragende Leistungen in der medizinischen und wissenschaftlichen Photographie ausgeschrieben.

 

Vorstand der Sektion Medizin- und Wissenschaftsphotographie

Vorsitzender:

   Friedrich M. Schmidt, München

 

StellvertreterIn:
                        
   Dorothea Scheurlen, Berlin 

              Roy Hessing, München

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle der DGPh:
Tel. 0221/9232069
Fax 0221/9232070
E-mail: dgph@dgph.de